Aktuelles

Alle Neuigkeiten und Ereignisse

Jugendserie in Rotenburg

Mit 7 Kindern und Jugendlichen nahmen die Breloher in verschiedenen Altersklassen am Jugendturnier in Rotenburg Teil. Erfolgreichster Spieler wurde Alexander Schinner (U14), der mit 5 von 7 möglichen Punkten den 3. Platz erreichte. Außerdem spielten Philipp Weigel (U9), Ben Fleischmann (U12), Finn Brandt (U12), Elias Sorge (U14), Daniel Gebauer (U16) und Merlin Albrecht (U18). Alle Teilnehmer hatten viel Spaß, auch wenn natürlich nicht alle die Punkte erspielen konnten, die sie sich gewünscht haben. Für mich war es aber sehr erfreulich, dass wir so zahlreich an dem Turnier teilgenommen haben. Jetzt heißt es weiter trainieren, damit wir beim nächsten Turnier noch mehr Spieler aufs Treppchen bekommen. Alle Ergebnisse können später auf der Seite jugendserie.de nachgeschaut werden.

Der 9. und letzte Spieltag - Breloh konnte sich in der Verbandsliga halten

Lese hier den Artikel der Böhme Zeitung über den 9. Spieltag des BSC

Erfolgreiche BBMM! Breloh erkämpfte sich den 2. Platz im Turnier

In Jork fand die Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft statt, die mit 8 Mannschaften (7 Vereine) besetzt war. Gespielt wurde ein doppelrundiger Modus - Gesamt 14 Spiele.

 

Unerwarteterweise dominierte Breloh am Anfang das Turnier so stark, dass sie nach der Hinrunde auf dem 1. Platz waren; mit einem Mannschaftpunkt Vorsprung. Es galt diese Position eisern zu verteidigen gegen die starken Verfolger Post SV Uelzen, SC Turm Lüneburg und dem Stader SV.

 

Die Rückrunde war eine Achterbahn der Gefühle. Es gab überraschende Siege und Niederlagen, mit denen man nicht gerechnet hätte. So gab es ein hitziges Gefecht an der Turnierspitze, die den Spielern alles abverlangte.

 

Am Ende setzte sich Uelzen durch und zog an Breloh vorbei. Breloh verteidigte mit aller Macht den 2. Platz und ließ Stade hinter sich.

 

Die Mannschaft setzte sich zusammen aus (von links nach rechts): Stefan Lehmkuhl, Siegmund Kolthoff, Oliver Meschke und Thomas Grüning.

Breloh III obsiegt in Unterzahl

Lese hier den Artikel der Böhme Zeitung über den 8. Spieltag des BSC

Ein Schritt näher zum Klassenerhalt

Lese hier den Artikel der Böhme Zeitung über den 7. Spieltag des BSC

Lese hier den Artikel der Böhme Zeitung über die Bezirksmannschaftsmeisterschaft der Jugend

Gute Beteiligung bei der Bezirksjugendmannschaftsmeisterschaft

 

Am 25. März hatte der Breloher SC die Schachjugend des Bezirkes Lüneburg zu Gast. Knapp 50 Jugendliche ermittelten die Bezirksmannschaftsmeister in den Altersklassen U10, U12, U14 und U16.

In der Altersklasse U10-U12 traten leider nur drei Mannschaften an. Kurzfristig mussten zwei Mannschaften ihre Meldung durch krankheitsbedingte Ausfälle zurückziehen. Damit war die U10 vom Ochtmissener SV einziger Starter und somit gleichzeitig Bezirksmeister. In der Altersklasse U12 war der Spielverlauf spannender. Hier trafen Stade und Lüneburg aufeinander. Während in Stade die weibliche Landesmeisterin des letzten Jahres Bente Zöllner startete war bei den Lüneburgern das Nachwuchstalent Jeremy Hommer, der Landesmeister U12 des letzten Jahres am Spitzenbrett. Mit knappem Vorsprung setzten sich die Spieler vom Turm Lüneburg durch und sicherten sich den Bezirksmeistertitel.

Die Beteiligung in der Altersklasse U14-U16 war sehr erfreulich. Acht Mannschaften waren am Start. Somit konnte ein Rundenturnier durchgeführt werden, bei dem Jeder gegen Jeden spielen musste.

In den Altersklassen U14 und U16 war dem Post SV Uelzen kein Gegner zu schwer. Souverän konnten die Aktiven aus Uelzen beide Bezirkstitel für sich verbuchen.

Auf für die Gastgeber aus Breloh gab es ein kleines Trostpflaster. In der Altersklasse U14 erreichte die Mannschaft einen respektablen 3. Platz.

Insgesamt ein gelungenes, gut organisiertes Turnier.

Nach fünf Stunden Spielzeit konnte Michael Nannt, 1. Vorsitzender des Schachbezirk Lüneburg, die Bezirksmeister ehren.

Ein erfolgreiches Turnier für die Breloher Jugend

Gute Ergebnisse beim Turnier in Egestorf

Der BSC konnte mit einer starken Jugendmannschaft am Turnier in Egestorf starten.

Bei 64 Teilnehmern stellte der BSC mit acht Startern eine der stärksten Mannschaften.

Sehr erfreulich ein fünfter und ein sechster Platz in der den unteren Altersgruppen. Die Platzierungsliste ist beigefügt. Auch im offenen Turnier konnte ein hervorragender zehnter Platz verbucht werden, der allerdings einen Auswertefehler beinhaltet, denn Dominik hatte 4,5 Punkte erzielt und wäre noch um einige Plätze besser gewesen.

Ein gelungenes Turnier, bei dem unsere Jugend sich in guter Spiellaune präsentierte und die Kids hatten einen tollen Tag. Die Begeisterung lässt auf weitere Erfolge hoffen.

Vielen Dank auch an unsere Kraftfahrer für die Unterstützung.

"Breloh behält die Butter auf dem Brot"

Lese hier den Artikel der Böhme Zeitung über den Sieg unserer 1. Mannschaft!